Panel öffnen/schließen

Einhaus

Gehörte zu einem Drittel den Grafen von Eurasburg, der Rest zum Kloster Tegernsee.

 

Entstehung des Ortsnamens

früher Ainhaus, vermutlich von "Aino"