Sprungziele

40 Jahre Weißer Ring

  • Rathaus

Hilfe für Opfer von Straftaten und Informationen zur Kriminalitätsprävention seit 40 Jahren - das bietet der WEISSE RING vor Ort: Helfen - Beraten - Vorbeugen Wir lotsen und begleiten die Kriminalitätsopfer durch das Hilfenetz.

Unser Ziel ist es, dass der/die Betroffene auf einer richtigen Informationsbasis und ohne Angst vor Kosten die für sich richtige Entscheidung treffen kann und daraus Kraft und Lebensmut gewinnt.

Zu den Hilfsmöglichkeiten des WEISSEN RINGS zählen u. a.

  • Menschlicher Beistand und Betreuung nach der Straftat
  • Begleitung zu Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht
  • Vermittlung von Hilfen anderer Organisationen
  • Hilfeschecks für eine für das Opfer jeweils kostenlose frei wählbare anwaltliche bzw. psychotraumatologische Erstberatung sowie für eine rechtsmedizinische Untersuchung
  • Übernahme von Anwaltskosten, insbesondere zur Wahrung von Opferschutzrechten im Strafverfahren und Ansprüchen nach dem Opferentschädigungsgesetz (OEG)
  • Finanzielle Unterstützung bei tatbedingten Notlagen

Der WEISSE RING Miesbach ist eine von 420 Außenstellen in Deutschland, in der ich seit 15 Jahren ehrenamtlich Opfer von Straftaten betreue.

Unterstützen kann man den WEISSEN RING mit einer Mitgliedschaft zu einem Mindestbetrag von € 2,50 im Monat, mit einer Spende oder in dem man selbst ehrenamtlich mitarbeitet.

Sie erreichen die Außenstelle Miesbach unter Telefon 08024 6084370 oder per E-Mail: Andreas.Untergruber@t-online.de.

Bundesweites kostenloses Opfer-Telefon 116 006 täglich von 7:00 -22:00 Uhr.

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.